VOM NISCHENBROKER ZUM MASSENMARKT

DIE AUFGABE

Die französische Großbank Société Générale beschloss, ihren Online-Broker Fimatex aus seinem Nischendasein heraus fit für den Massenmarkt zu machen.
Die Aufgabe bestand nicht nur darin, einen neuen öffentlichen Auftritt zu schaffen, sondern auch gemeinsam eine neue Struktur zu entwickeln, mit der Fimatex gegenüber der Konkurrenz bestehen konnte.

DIE LÖSUNG

Die bis dato hochprofessionellen Onlinetools für qualifizierte und geübte Anleger (wie z. B. Eurexhandel für Finanzderivate) mussten auf eine breite und verständliche Ebene gebracht werden. Hierzu wurde attraktives Werbematerial entwickelt und produziert, das an potentielle Kunden geschickt wurde. Für Rückfragen wurde ein fachlich bestens qualifiziertes Call-Center eingesetzt.

DAS TESTIMONIAL

Als Markenbotschafter wurde von uns der Rennfahrer Ralf Schumacher verpflichtet. Zwei Dinge, die für ihn sprachen: Schnelligkeit und sympathisches Auftreten. Plus die Tatsache, dass auch er ein Online-Broker war.

DER ERFOLG

Die gesamte Kampagne stützte sich auf TV-Spots, Print, Onlinemedien und der permanenten Teilnahme an Anlegermessen in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Dazu wurde ein effizientes Direktmarketing mit begleitender Prämienwerbung installiert. Nach Ende der Kampagne war Fimatex der einzige ausländische Online-Broker, dem es gelungen ist, sich auf einem weitgehend von deutschen Unternehmen beherrschten Markt in nennenswertem Umfang zu etablieren.

DER ERFOLG IN ZAHLEN

Die Neukundenentwicklung stieg um 196 %, die Zahl der abgewickelten Aufträge erzielte ein Plus von 166 %
(Quelle: Fimatex Pressemeldung)

Nach der Kampagne stand Fimatex unter den Top Five der deutschen Online Broker.